Thermoesche

 
Fragen zum Artikel?
 

Die heimische Alternative zu Tropenholz

Esche als heimisches Hartholz ist bereits seit Jahrhunderten beliebt und als sehr standfestes und elastisches Holz bekannt. Elegant und außergewöhnlich dekorativ gemasert eroberte es erst die Wohnwelt und nun auch den Outdoor-Bereich. Durch die Thermomodifizierung erhält dieses einzigartige Holz nicht nur eine anhaltende Ästhetik, samt anmutende Oberflächen und elegante dunkle Farbnuancen, sondern schafft neue herausragende Vorteile wie Form- und Dimensionsstabilität und eine extreme Langlebigkeit von bis zu 30 Jahren.

Technisches Verfahren:

  • Technische Trocknung auf 0 % Holzfeuchte
  • Temperatur und Thermobehandlung auf 215 Grad Celsius
  • Rückfeuchtungsprozess: Feuchtigkeitsniveau des Holzes auf das Niveau der Ausgleichsfeuchte anheben

Technische Eigenschaften:

  • Heimisches Hartholz, thermisch modifiziert, ohne chemische Zusätze
  • Feine, satinierte Oberfläche
  • Barfußqualität
  • Zertifizierte Resistenzklasse / Haltbarkeitsklasse 1
  • Extrem langlebig und resistent gegen holzzerstörende Organismen
  • Nahezu astfreies Holz, kein Harzaustritt
  • Hohe Maßhaltigkeit, perfekte Formstabilität, geringer Abrieb
  • Hohe Dimensionsstabilität
  • Deutlich verringerte Rissbildung
  • Exzellente mechanische Eigenschaften
  • Samtige, nicht spröde Oberfläche
  • Niedrige Wärmeübertragung mit geringer Oberflächentemperatur
  • Keine Auswaschung
  • Geringes Quell- und Schwindverhalten
Thermoesche http://www.geyer-holz.de/media/image/thumbnail/61850729e0a1f7681898d8e0243db24c_105x105.jpg Thermoesche
1,00 Geyer-Holz InStock